HCL Notes Domino für Anwender

Über 20 Jahren habe ich als Freelancer für Domino und Notes Administration gearbeitet. Mein aktuelles Projekt ist die Aktualisierung der HCL Notes Domino Infrastruktur für meine Heimatstadt Dresden.

Dabei mußte ich feststellen, kaum jemand kennt die Möglichkeiten dieser Officeware. Aus diesem Grund habe ich einen Online Kurs erstellt "HCL Notes 12 für Anwender".

Was kann HCL Notes besser als...

HCL Notes Domino , früher Lotus Notes , ist die Mutter aller Groupware Programme

Ursprünglich wurde Lotus Notes als Projektsteuerungstool entworfen - ein Programm, das die Zusammenarbeit unterstützt und das zu einer Zeit, in der andere Softwareunternehmen Office Programme von anderen abgeschrieben haben.
HCL Notes ist auch ein eMail-Kalender-Kontakte-Programm,  aber eben nicht nur das, wie manche glauben. Im Zusammenspiel mit Domino entfalltet sich die ganze Schönheit.

Anwendungen schnell und einfach erstellen

HCL Notes Domino ist die Plattform, mit der man so günstig und so schnell wie sonst nirgendwo Anwendungen für PCs und das iPad entwickeln und verteilen kann, bei einem Bruchteil der Kosten einer Entwicklung unter SAP oder einem JavaScript-Framework.
Notes bietet eine einfache Entwicklungsumgebung, mit der man innerhalb von Stunden eine funktionierende Anwendung bauen kann.

Im Gegensatz zu vielen anderen Programmen laufen Notes-Anwendungen, die vor vielen Jahren entwickelt wurden, auch in der aktuellen Version - ohne Migration von "2016" zu "2022".

Knut Michael
Knut Michael
Ihre Daten sind da, wo Sie sind

Notes läuft unter Windows, MacOS, iOS und Android! Es ist ein Client-Server-Sytem, wobei Notes der Client und Domino der Server ist. Mit der aktuellen Version 12.0.2 hat der Hersteller HCL etwas poetisches mit eingebracht: So heißt der Server nicht einfach Domnio 12.0.2 sondern Danube - also Donau. HCL wird die nächsten Versionen, die ja regelmäßig zum Jahresende veröffentlicht werden, dann ebenfalls nach Flüssen benennen. Lassen wir uns überraschen.

Dieses ganze System hat eine eingebaute Sicherheit (Security By Design).
HCL Notes Domino hat eine hervorragend funktionierende Replikation. Das ist auch die Basis für dessen gute Offline-Fähigkeiten.
Es unterstützt alle relevanten Web-Standards und Schnittstellen.

Notes bietet sehr ausgefeilte Suchfunktionen und sucht auch in den Anhängen.

Die Apps für den Zugriff per Browser und per iPhone oder Android-Smartphone heißen HCL Verse und HCL Nomad.

HCL Notes richtig anwenden

Wissen Ihre Mitarbeiter*Innen, wie sie HCL Notes richtig anwenden ? Sie sollten es lernen z.B. mit dem HCL Notes Kurs für Anwender*Innen online von Knut Michael .

HCL Notes richtig anwenden

...und so gehts

1. Bestellung

Sie drücken auf den Bestellknopf oberhalb oder unterhalb dieser Liste.

2. Sie gelangen in unserem Shop

Sie werden weitergeführt in unserem Onlineshop auf Digistore24. 

3. Sie wählen die Anzahl

Im Feld Anzahl wählen Sie die Anzahl der Kursteilnehmer. Dieser Online Kurs ist verfügbar für jeweils eine*n Teilnehmer*In, für die Dauer von einem Monat .

4. Newsletter, Anschrift, Bezahloption

Wenn Sie wollen, können Sie unseren Newsletter abonnieren. Bitte füllen Sie die Anschrift der jeweiligen Firma, die diesen Kurs kauft aus und wählen Sie die Bezahloption.

5. Sollte ein Monat nicht reichen

Nach 3 Wochen bekommen Sie eine Erinnerung von uns, dass der Zugriff auf den Onlinekurs demnächst abläuft. Sie können eine Verlängerung für den halben Preis hinzubuchen.

Wie schulen Sie Ihre Mitarbeiter?

 Wird in Ihrem Unternehmen noch ganz traditionell mit Präsenzschulungen unterrichtet? Überlegen Sie sich, was sich für Sie lohnt! Online-Kurse sind eine hervorragende Alternative zu Präsenzunterricht. Denken Sie an Ihre Mitarbeier*Innen und die Schulungsinhalte. Wägen Sie die Vor- und Nachteile von Online-Kursen sorgfältig ab und entscheiden Sie, ob Sie ein Vorreiter sein wollen oder nicht.

1.

Bessere Wissensaufnahme

Das Ziel von jedem Kurs ist die vermittelten Informationen sollen im Gedächtnis haften bleiben. Laut Holmes und Gardner machen Online-Kurse genau diese Sache richtig gut. Die Forschung zeigt, dass Online-Lernen die Wissensaufnahme erhöht, indem es uns große Mengen an Informationen zugänglicher macht.

2.

Höherer Umsatz pro Mitarbeiter*In

Etwa 1 % seiner Zeit pro Woche muss ein*e durchschnittliche*r Mitarbeiter*In für Schulungen aufwenden, um mit den Best Practices und Entwicklungen in seiner Branche Schritt zu halten. Das entspricht 4,8 Minuten Training pro Tag. Ein regelmäßiges Präsenztraining in diesen Zeitrahmen einzupassen, ist so ziemlich unmöglich. Online-Lernen ist dagegen eine solide Alternative. Es ermöglicht einen Stil, der Microlearning genannt wird.

3.

Flexibilität bei Ort und Zeit

Ihre Mitarbeiter*Innen können einen Kurs in ihrem Tempo, an ihrem eigenen Ort und zu ihrer eigenen Zeit durchlaufen. Online-Kurse zwingen Ihren Mitarbeite*Innen keinen schlechten Zeitplan auf. Sie können ihren Lernplan an ihre persönliche Situation anpassen: Frühaufsteher absolvieren ihren Kurs in den Morgenstunden und Nachteulen hängen ihn an die Arbeitszeit an.

Wenn Sie ein internationales Unternehmen sind, ist Flexibilität ein großes Plus: Es reduziert die Fahrtzeit und Reisekosten.

Bereit?

Sie haben noch eine Frage

Name*
Email*
Message
0 of 350

Zur Person

Knut Michael

Knut Michael

Notes / Domino Administrator und Instructor

Die Software von Lotus habe ich bereits als Student in den 80er Jahren kennengelernt vor allem Lotus 1-2-3, Amipro und Aproach. In den 90er war ich Angestellter bei IBM. Für sie schloß ich vor allem kleine und mittelgroße Server und Netzwerke an das IBM Global Network an. Als die IBM 1995 nicht nur das Produkt Notes sondern gleich die ganze Softwarefirma Lotus kaufte, erhielt ich den Auftrag das zu administrieren. Das war damals noch die Version 3. Ab 1997 wurde ich Freelancer und in zunehmendem Maße erhielt ich Lotus Notes Administrationsaufträge von großen Dax-Konzernen aber auch Kleinunternehmen, von Banken und Versicherungen. Für die Bundeswehr und HP unterrichtete ich die richtige Nutzung, die Administration und die Grundlagen des Notes Designs.

Lesen Sie auch...

>