Seit den 1980er Jahren kenne ich Produkte des Softwareherstellers Lotus.

Als 1995 die IBM nicht nur das Produkt Lotus Notes sondern gleich die ganze Firma gekauft hatte, war ich als IBM Angestellter von Anfang dabei, Lotus Notes zu administrieren.

Als ich mich Ende der 1990er Jahre selbständig machte, war Notes eines der Softwareprodukte, die ich gern empfohlen habe. Ich ließ mich zum Administrator zertifizieren, administrierte und unterrichtete IBM Notes/Domino.

Mit der Übergabe von IBM an HCL wurde der Entwicklungsbedarf endlich aufgelöst. HCL Notes ist schlanker, schneller und variabler geworden. Viele Wünsche der Notes Kundschaft wurden nun erfüllt und die Entwicklung geht weiter: verschiedene Clients für verschiedene Anforderungen und Low Code lassen Notes wieder zu einem Universalwerkzeug werden, wie es schon einmal früher war nur eben den aktuellen Bedürfnissen angepaßt.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Sie finden uns auch auf

>